Montag, 14. Januar 2013

Woche 3 - DIY Labels


Kennt Ihr dieses Phänomen: Ihr habt für die Kleinen was zum Anziehen genäht, legt es dem Papa hin und der ziehts dem Kindlein falschrum an? Hosen sind da echt problematisch...

Aber mit ein paar Utensilien kann man da ganz schnell und individuell Abhilfe schaffen:
  • eine Packung Hosennahtband
  • Textilfarbe (keine Stifte)
  • einen kleinen Stempel mit dem Motiv der Wahl
  • einen kleinen Schwamm 
  • einen Pinsel
  • ein Bügeleisen

Zunächst muss die Höhe des Stempels/ -motivs gemessen werden plus 1 cm Nahtzugabe. Das Ganze x2, da das Schildchen ja doppelt liegt. Mit dieser Länge (bei mir waren das 5 cm) das Nahtband zuschneiden, sooft man mag.
Könnt Ihr die Markierung bei 5 cm erkennen?

Anschließend die kleinen Bänder in der Hälfte falten und den Bruch fest glattstreichen. Mit einer Nadel am oberen offenen Rand fixieren.
Dann bastelt man sich ein kleines Stempelkissen: Ich hab mit einem Sägemesser ein Topfschwämmchen zersägt und dann mit einem Pinsel etwas Textilfarbe auftragen.

Dann den Stempel ganz leicht auf den Farbfleck drücken und !!! nen Probedruck machen. Wenn die Feinabstimmung stimmt, dann die gefalteten Bänder damit bedrucken:

Bei der Textilfarbe, die ich verwendet habe, mussten die Schildchen noch ordentlich (3 Minuten) gebügelt werden (ohne Bild).

Dann das vollbrachte Werk bestaunen ...
und adäquat verstauen :-)

P.S.: Mein erster Versuch nach Anleitung von der Bastelfachverkäuferin (Farbe direkt mit dem Pinsel auf den Stempel auftragen) ist nicht so toll geworden. Man kann dabei die Farbe schlecht dosieren und die kleinen Poren des Stempels saugen sich voll. Seht selbst:
 Viel Spaß beim Ausprobieren und

viele Grüße!

Kommentare:

  1. That's a brilliant idea :) They look awesome.

    AntwortenLöschen
  2. super idee!
    Ich frage mich, ob man nicht auch mit einem Stoffmalstift auf den Stempel malen könnte und das dann abstempeln?!
    Habe das schon öfter mit Filzstiften und Papier gemacht, weil ich keine farbigen Stempelkissen habe. In der Kombination ging es.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich noch nicht ausprobiert, aber wenn Du es mal getestet hast, lass mich wissen, ob es klappt! Bin sehr gespannt!
      Viele Grüße!

      Löschen