Dienstag, 11. Februar 2014

Nestbaufieber - warme Booties für kleine Füße


Könnt Ihr noch übers Wetter reden? Bzw. könnt Ihr es noch hören??? Dieser "Winter" ist doch echt interessant, oder? Zumindest nicht gewöhnlich. Und gewöhnlich hat was von langweilig. Für mich stellt sich nun eher die (wirklich) spannende Frage: Kommt er noch mal so richtig in Gang oder schwingen wir uns gleich in den Frühling? Nach meiner ungefähren Schätzung reden wir hier über eine mögliche Temperaturspanne von ca. 40° C (-15 bis +25° C)! Und da ich keine Ahnung habe, in welche Klimazone unser kleines Mädchen in 8 Wochen geboren wird, hab ich ihr mal "vorsorglich" schöne warme Fleece-Booties genäht. 


Die sind sehr kuschelig und praktisch dazu. Für meine Große hab ich vor 2 Jahren schon mal diese Variante aus einer alten Fleecedecke und einer Ledersohle genäht. Die haben sooooo wunderbar gepasst und blieben - dank des eingenähten Gummis - immer schön am Fuß. Das Einzige, was ich aus der Ledersohlengeschichte gelernt habe: NICHT WASCHEN!!! Entweder muss man alles aus Leder nähen (dann kann man es mit einem feuchten Lappen abwischen) oder eine andere waschbare rutschfeste Sohle wählen. Denn Fleece liebt Staub! Und vereinigt sich mit ihm inniglich...

Aber da meine Kleine erstmal keine rutschfeste Sohle brauchen wird, hab ich einfach ein Reststück von einem roten Shirt genommen. Innen gibt es dann zusätzlich noch eine Fleecesohle für die Wärme.


Im Internet hab ich diesen kostenlosen Schnitt gefunden. Und er ist so beliebt, dass andere Bloggerinnen ihn für andere Größen weiterentwickelt haben. Die Säuglingsgröße stammt von hier.



Ich bin sehr gespannt, ob ich die winzigen Babyfüße überhaupt in diese Schühchen bekomme. Drückt mir die Daumen :-)


Und da heute ja wieder Dienstag ist, schick ich sie rüber zum Creadienstag!

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. Mit den süßen Schuhen kann das Kleine ja nicht frieren! :O) Dein Blog ist ja eine tolle Quelle mit Anleitungen, Tipps, Schnitterstellung.... Danke, dass du das alles mit uns teilst! Nähe auch gerade einiges an Kinderkleidung für meine 1-jährige Enkelin, da habe ich bei dir schon einige Ideen entdeckt...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es Dir hier gefällt!
      Viele Grüße!

      Löschen
  2. Wirklich total süß geworden ! Dir geht es auch wie mir, bin auch im Nestbaufieber und weiß auch nicht so recht, ob es sich noch lohnt winterliches zu nähen oder besser schon was für den Frühling. Unser Zwerg kommt in 4 Wochen zur Welt, also ausgerechnet. Ich will nicht hoffen das bis dahin noch der große Schnee kommt. Die Frage des "Was ziehen wir ihm an, wenn wir aus dem Krankenhaus kommen" ist auch ohne Schnee schon kompliziert genug ! ;)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) Das stimmt! Diese Frage treibt mich auch schon eine ganze Weile um, obwohl wir noch bis Anfang April Zeit haben. Wünsche Dir eine ruhige und erträgliche Restkugelzeit!
      Viele Grüße!

      Löschen
  3. Hallo Mareike,

    ohhhh, die sind ja soooo putzig. Klasse!
    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen