Dienstag, 18. März 2014

Nestbaufieber - Babyoutfits

 Heute möchte ich Euch drei Outfits für unsere Kleine zeigen, die (bis auf die weißen Bodys) komplett aus Stoffopfern entstanden sind.


Gleich das Erste ist mein absoluter Favorit. Ich hoffe so sehr, dass die Minileggings auch wirklich passt. Geopfert habe ich dafür ein türkises Shirt, dass ich während eines wunderschönen Urlaubs erstanden habe. Aber nach unzähligen Waschgängen und Kinderbauch, naja, Ihr wisst schon... 
Die Herzen habe ich mit doppelseitiger Klebeeinlage auf den Body gebügelt und dann rundrum mit nem Geradstich aufgesteppt. Das funktioniert super. Meine erste Applikation!!!
Das Bündchen der Mütze ist auch noch aus einem Reststreifen entstanden. Den Mützenschnitt von Delia kennt Ihr schon von hier und den Stoff von hier.

Und hier seht Ihr, was nach dreimaligem Handanlegen von meinem geliebten Shirt noch übrig ist.

 Mein Nestbaufieber im nähtechnischen Sinne verlagert sich momentan auf das Aufpeppen von vorhandenen Kleidungsstücken (also Bodys) und auf das Nähen von Utensilien (wie die Wickeldecke, einen neuen Bezug für das Stillkissen, ...).

Im Folgenden seht Ihr nochmal die Hosen mit gerafftem Bund (Tutorial hier) und die dazu passenden Bodys. Da es sich bei dem Stoffopfer um ein recht großes Männershirt handelte, gab es - neben den zwei Hosen - noch genug Stoff für Rüschenstreifen.


Bei dieser Variante hab ich einen 4cm breiten Streifen mittig gerafft und dann mit Geradstich an die Halsausschnittkante genäht. Easy peasy!


Für die zweite Variante hab ich drei 3,5cm breite Streifen an der Oberkante gerafft und sie dann an die vordere Halsausschnittkante überlappend angenäht, ...

... wobei der erste und zweite Streifen noch auf der Rückseite auslaufen. Es wird wohl eine kleine Flamencotänzerin. Olé!

 

Und jetzt hopp hopp damit zum Upcyclingdienstag, Creadienstag, Meertje und Kiddikram!

Viele Grüße!

Kommentare:

  1. Hallo Mareike,
    deine Outfits sind echt klasse! Total süß!
    LG, Kadi

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Mareike, eins schöner als das andere!
    Wobei ich auch zum ersten tendieren würde, müßte ein Favorit benannt werden.
    Sei herzlich gegrüßt von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Outfit mit der gerafften Leggings und der tollen Mütze ist echt zauberhaft!!!
    Und die Idee mit den Rüschen an den Bodys finde ich total klasse!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  4. Ui, wirklich fesch!
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen